Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellsten Neuigkeiten und Ereignisse unserer Schule.


Herzlich willkommen zurück und allen einen tollen Start ins neue Schuljahr 2017/2018!!

Ab Donnerstag, den 3.8.17, heißt es wieder "Guten Morgen liebe Schülerinnen und Schüler", denn das neue Schuljahr beginnt. Wir freuen uns schon, alle Kinder wieder ab 8 Uhr begrüßen zu dürfen.

Hoffentlich haben Sie sich in den Sommerferien gut erholt und konnten die freie Zeit mit Ihren Kindern genießen.

Bitte beachten Sie, dass der Unterricht am Donnerstag und Freitag schon um 12 Uhr mittags endet. Es findet keine Ganztagsbetreuung statt. Diese beginnt erst ab kommenden Montag. Planen Sie also, wenn nötig, eine alternative Betreuungsmöglichkeit für Ihre Kinder ein.

Am Samstag, den 5.8.17, ffindet die diesjährige Einschulung statt. Sie beginnt um 8.30 Uhr für alle neuen Erstklässler und deren Familien. Die anderen Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 - 4 kommen bitte um 9 Uhr zur Schule. Treffpunkte sind die einzelnen Klassenräume. Nach dem Wortgottesdienst im Don-Bosco-Haus enden die Feierlichkeiten erfahrungsgemäß gegen ca. 10.30 Uhr.


BJS 2017

Am 2.6.17 standen bei uns die Bundesjugendspiele auf dem Plan. Sportlich motiviert machten wir uns morgens auf ins Laxtener Stadion. Die Kids feuerten sich dort gegenseitig ordentlich an und haben bei den verschiedenen Disziplinen (Ausdauerlauf, Weitsprung, Sprint und Weitwurf) alles gegeben. Sie haben trotz des warmen Sommerwetters super Leistungen erzielt. Dank der guten Zusammenarbeit der Kollegen und der netten Elternhelfer lief der Vormittag völlig reibungslos ab.


Hoheitlicher Besuch

Am 22.05.17 durften wir das Königspaar des Schützenvereins Damaschke samt Throngefolge und Musikvereins bei uns an der Schule begrüßen. Traditionell wurde zunächst gemeinsam auf dem Pausenhof der Ententanz getanzt. Danach ging es dann auf zum Festplatz, wo die Kinder mit viel Freude und Spaß Karussell fahren konnten,




Müllsammelaktion

Sehr engagiert haben die Schüler/-innen der GS Damaschke am Freitag, den 17.03.2017 in den umliegenden Straßen der Schule Müll gesammelt. Als Belohnung gab es für die fleißigen Helfer Butterkuchen und Äpfel.




Helau!!!

Karnevalsumzug Rosenmontag 2017

Auch in diesem Jahr kamen alle Schüler/-innen wie auch die Lehrerinnen der Grundschule Damaschke in den verschiedensten Kostümen in die Schule. In den ersten beiden Stunden wurde in den jeweiligen Klassen ausgelassen gefeiert, gesungen und gespielt.

Gegen 10.30 Uhr ging es dann gemeinsam mit dem Kindergarten Don Bosco und vielen bunt geschmückten Wagen auf zum Karnevalsumzug durch die anliegenden Straßen der Schule. Viele Eltern, Verwandte und Anwohner haben sich dort versammelt und den Kindern zugejubelt. Alle hatten sichtlich viel Spaß in ihren Kostümen durch die Straßen zu ziehen.

Anschließend wurde auf dem Festplatz vom Haus der Vereine noch gemeinsam zu verschiedenen Liedern getanzt und ordentlich "Kamelle" geworfen. Danach ging es dann zurück in die Schule, wo die Schüler/-innen in ihren Klassen nochmal zusammenkamen.



"Weihnachten im Schuhkarton"

Unsere Schule hat an der Spendenktion "Weihnachten im Schuhkarton" teilgenommen und das Ergbenis war durchaus sehenswert. Sehr viele Kinder haben etwas von ihrem Spielzeug schön verpackt mit in die Schule gebracht, um es hilfsbedürftigen Kindern zu schenken. So konnten zahlreiche schön verpackte Geschenke verschickt werden. 




Handballturnier 22.10.2016

Einige Kinder der Klassen 3 und 4 unserer Schule haben an einem Handballturnier für Grundschulen in Lingen teilgenommen. In den Wochen davor wurde dafür gemeinsam mit Frau Hoffhaus und Frau Otten fleißig trainiert,

 


Am Samstag, den 22.10.16 war es dann endlich soweit: der große Tag des Turniers war gekommen. Anpffiff war gegen ca. 8.00 Uhr. Das erste Spiel bestritt unser Team der GS Damaschke um 9.oo Uhr. Die Schülerinnen und Schüler haben den gesamten Vormittag eifrig gekämpft und alles gegeben. Dabei wurden sie von Frau Hoffhaus, Frau Otten, Familien und anderen Mitschülern angefeuert und unterstützt. Leider reichte es zwar nicht für einen der Siegerplätze, jedoch wurde unser Team ausgelost, am 30.10.16 beim Heimspiel vom HSG Norhorn Lingen gegen HG Saarlouis mit den Spielern des HSG gemeinsam in die Emslandarena einzulaufen. Darüber haben sich die Kinder riesig gefreut und es war ein tolles Erlebnis für sie.



Emslandarena- HSG Norhorn Lingen gegen HG Saarlouis





Zoobesuch Nordhorn

Für unsere gesamte Schule ging es am 27.09.16 morgens um 8.30 Uhr mit dem Bus in den Nordhorner Zoo. An diesem sonnigen Vormittag konnten die Schülerinnen und Schüler einiges Wissenswertes über verschiedenste Tierarten erfahren und entdecken. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde sich auf dem großen Spielplatz ordentlich ausgetobt.

 



Einschulungsfeier 2016

Am 6.8.16 wurden die neuen Erstklässler bei uns an der Grundschule Damaschke eingeschult. Nach einer kurzen Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler durch unsere Schulleiterin Frau Hoffhaus stand den Erstklässlern auch schon ihre erste Schulstunde bevor. Währenddessen wurden die Eltern in die Mensa zum Café eingeladen. Anschließend begann in der Turnhalle die Einschulungsfeier, die von unterhaltsamen Beiträgen der Klassen 2-4 begleitet wurde. Als feierlicher Abschluss fand um 10 Uhr ein gemeinsamer Wortgottesdienst im Don Bosco Haus statt.

Wir wünschen unseren Erstklässlern einen guten Schulstart und eine schöne Zeit an unserer Schule!




Abschiedsfeier der Klasse 4

Am 16.6.16 fand für unsere Viertklässler die schulinterne Abschiedsfeier statt. 15 Schülerinnen und Schüler werden nach den Sommerferien nun andere weiterführende Schulen besuchen. Die Feierlichkeiten begannen um 9:45 Uhr mit dem Abschiedsgottesdienst. Danach fand die Abschiedsfeier statt. Jede Klasse hatte sich einen Beitrag überlegt und mühevoll einstudiert. Wir wünschen unseren Schulabgängern und -abgängerinnen alles Gute für ihre weitere Schullaufbahn.




Verabschiedung G. Mähs in den Ruhestand

Gisela Mähs, die fast 30 Jahre lang an unserer Schule Hausmeisterin war, mussten wir traurigen Herzens kurz vor den Sommerferien in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Frau Mähs war unsere gute Seele, die sich immer engagiert um das Wohlbefinden aller hier an der Schule arbeitenden und lernenden gekümmert hat. Mit einer kleinen Feier haben sich alle Kinder der Grundschule verabschiedet. Ende Juni wurde Frau Mähs auch im Rathaus vom Oberbürgermeister Krone und vom Ersten Stadtrat Hr. Altmeppen offfiziell in den Ruhestand verabschiedet.





Aktion "Saubere Landschaft" am 11.3.16

Auch in diesem Jahr haben sich unsere Kinder wieder fleißig an der Aktion "Saubere Landschaft" beteiligt. Von der Stadt bekamen wir dafür Müllsäcke und Schutzhandschuhe. Einige Schülerinnen und Schüler durften von zu Hause Bollerwagen mitbringen. Diese werden bei der alljährlichen Aktion gerne benutzt. Von 10 - 12 Uhr zogen wir dann durch Damaschke und reinigten das Schulgrundstück und seine angrenzenden Wäldchen, sowie das Siedlungsgebiet und angrenzende Straßen. Als wir wieder in der Schule ankamen wurden alle mit Kuchen und Äpfeln für die geleistete Arbeit belohnt.



Rosenmontag am 8.2.16

Wenn man am Morgen des diesjährigen Rosenmontags das Schulgebäude betrat, so wurde man von zahlreichen Fantasiefiguren oder Schreckgespenstern begrüßt. Alle Schülerinnen und Schüler kamen verkleidet in die Schule. Nach einer kleinen Feier in der jeweiligen Klasse fuhren wir mit Bussen zum Kino. Dort schauten wir den Film "Robinson Crusoe". Alle durften sich Popcorn und Cola kaufen. Nach dem Film fuhren wir zurück zur Schule. Dort wurde dann zum Abschluss des Tages eine Kinderdisco veranstaltet.




Einführung unserer neuen Rektorin Anne Hoffhaus am 11.12.15

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“ Dieses Zitat von Henry Ford hat als Leitgedanke die Amtseinführung von Anne Hoffhaus durchzogen, die die Grundschule Damaschke künftig als Rektorin leiten wird.         

„Herzlich Willkommen, ihr lieben Leute. In unserer Schule begrüßen wir euch heute“, sangen Kinder der Klassen eins bis vier und begrüßten mit ihrem Lied und beschrifteten Fähnchen winkend ihre neue Rektorin, das Kollegium sowie die zahlreichen Gäste. Einen musikalischen Gruß übermittelten auch die Kinder vom Don Bosco Kindergarten und gratulierten „alles Gute und viel Glück, von unserem Kuchen, das größte Stück.“

Ein „neuer Hut“ sei in den Ring geworfen worden, sagte Regierungsschuldirektorin Jutta Reinhardt, und fügte während ihrer Rede weitere vergleichende Redewendungen hinzu. „Kraft und Zuversicht“ bei der Wahrnehmung ihrer Rektorentätigkeit wünschte sie der „begabten, jungen Kollegin“, die sich motiviert ihren vielfältigen Aufgaben stelle. Stefan Altmeppen, Erster Stadtrat, übermittelte Glückwünsche von Rat und Verwaltung und gratulierte zur Übernahme der „verantwortungsvollen Aufgabe“, die sie meistern werde, wie es die letzten Monate bereits bewiesen hätten. Er freue sich auf die weitere Zusammenarbeit und sei sich als Schulträger sicher, denn der Rückhalt im Kollegium und bei den Eltern strahle Zuversicht aus. Pastorin Susanne Kuhland gratulierte im Namen der evangelisch-lutherischen Christuskirchengemeinde Brögbern und verwies auf die Jahreslosung: „Nehmt einander an, Zukunft gestalten und meistern.“ Pfarrer Hartmut Sinnigen von der Pfarreiengemeinschaft St. Josef verwies auf die eingangs erwähnten Worte „Zusammenkunft, Zusammenhalt, Zusammenarbeit“ und stellte die gemeinsame Sorge, Seelsorge und das Miteinander der Kita- und Grundschulkinder in den Mittelpunkt. Thorsten von Garrel gratulierte im Namen des Elternbeirates. Er freue sich auf weitere, „gute Zusammenarbeit.“ Für den Förderverein sagte Stefan Heskamp: „Sie durchschreiten jetzt die Tür als Nachfolgerin von Marie-Louise Reimann und sitzen auf ihrem Stuhl.“ Das sei eine nicht leichte Aufgabe, denn die Anforderungen an Schule in unserer Gesellschaft wüchsen. „Bildung und Erziehung“ stünden im Focus und auch die Flüchtlingsintegration stehe an. Der Förderverein biete zusammenarbeitend „alle erdenkliche Unterstützung an“, sagte Heskamp.

Hier schon einmal einige Fotos von der liebevoll gestalteten, mit Witz und Charme gespickten Einführungsfeier. Weitere Fotos folgen in Kürze...

 



Weihnachtlich geschmückte Halle

Auch in diesem Jahr dürfen wir uns wieder über einen farbenfroh geschmückten Tannenbaum freuen. Viele fleißige kleine Hände haben gemalt, geschnitten und geklebt, so dass nach und nach leuchtende Sterne, Glocken, bunte Kugeln und Engel entstanden sind, die den Baum zusammen mit einer Lichterkette erstrahlen lassen. Dieser ist eine Spende der ortsansässigen Familie Wortmann, die der Lehrerschaft und den Kindern der Grundschule Damaschke mit dem Tannenbaum seit vielen Jahren weihnachtliche Vorfreude beschert. Danke dafür.



Sankt Martins Umzug am 8.11.15

Traditionell wird in jedem Jahr in unserem Stadtteil ein Martinsumzug vom Damaschker Förderkreis e.V. organisiert. Wir als Grundschule haben uns bereit erklärt, einen kleinen Beitrag dafür einzuüben und im Anschluss an den Laternenumzug vorzuführen. Kinder aus den 3. und 4. Klassen lasen die Geschichte "Die kleine Laterne Lumina" vor und untermalten diese mit einem szenischen Spiel.



Müllsammelaktion am 20.3.15

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder viele Schulen an der Müllsammelaktion der Stadt Lingen teil. Gut ausgerüstet mit Handschuhen, Müllsäcken und Bollerwagen zogen auch wir an diesem Vormittag los, um die Straßen rund um unsere Schule vom Müll zu befreien. Alleine die Kinder der 3. Klasse sammelten ca. 1100 Müllstücke.  Nach getaner Arbeit wurden alle dann mit einem großen Stück Kuchen belohnt.





"Bühne frei!" für hunderte Kinder in der Emsland Arena Lingen!!!!

Im Rahmen des Projektes „KLASSE! WIR SINGEN“ nahm auch unsere Schule an dieser Aktion teil, die das Singen von Kindern in Schule, Freizeit und Familie dauerhaft und nachhaltig fördert. Das Projekt richtet sich an Kinder der Klassenstufen 1-7 aller Schulformen. Nach einigen Vorbereitungs-wochen, in denen Lieder und Bewegungen einstudiert wurden, stand dann am 7.3.15 das große Abschlussliederfest in der Emsland Arena vor der Türe. Aufgeregt und mit Lampenfieber fuhren Schüler/innen und Lehrerinnen zu ihrem Auftritt, bei dem sie mit vielen anderen Kindern die geübten Lieder vortragen durften. Ein großes Dankeschön für die freundliche Unterstützung möchten wir an dieser Stelle dem Förderkreis Damaschke e. V. aussprechen.